OPUS Siegen

Eingang zum Volltext in OPUS

Hinweis zum Urheberrecht

Journal (Komplette Ausgabe eines Zeitschriftenheftes) zugänglich unter
URN: urn:nbn:de:hbz:467-8378
URL: http://dokumentix.ub.uni-siegen.de/opus/volltexte/2015/837/


50 Jahre UNDERSTANDING MEDIA

Mangold, Jana ; Sprenger, Florian ; McLuhan, Marshall ; Wiedemeyer, Nina ; Hüser, Rembert ; Filser, Barbara ; Heilmann, Till A. ; Peters, John Durham

Weitere Beteiligte (Hrsg. etc.): Mangold, Jana (Hrsg.) ; Sprenger, Florian (Hrsg.)

Originalveröffentlichung: (2014) Navigationen Jg. 14, H. 2, 2014. Siegen: universi - Universitätsverl. Siegen
pdf-Format:
Dokument 1.pdf (4.536 KB)

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us
SWD-Schlagwörter: McLuhan, Marshall , Medientheorie , Fernsehen
Freie Schlagwörter (Deutsch): Technologische Imagination
Collection: Zeitschriften und Sammelwerke / Zeitschriften / Navigationen - Zeitschrift für Medien- und Kulturwissenschaften / Jg. 14 (2014)
Institut: (ohne Institutsbezeichnung)
DDC-Sachgruppe: Öffentliche Darbietungen, Film, Rundfunk
GHBS-Notationen: KKY = Geschichte der Medienwissenschaft und der Theaterwissenschaft
KLEX = Medienästhetik. Medientheorie. Medienphilosophie
Dokumentart: Journal (Komplette Ausgabe eines Zeitschriftenheftes)
Sprache: - mehrsprachig -
Erstellungsjahr: 2014
Publikationsdatum: 01.01.2015
Bemerkung: Aufgrund von urheberrechtlich geschütztem Material, ist die Online-Fassung leicht verändert.
Prof. Dr. Jens Schröter ist Herausgeber der Reihe und die Herausgeber der einzelnen Hefte sind renommierte Wissenschaftler und -innen aus dem In- und Ausland.
Kurzfassung auf Deutsch: Vor 50 Jahren erschien "Understanding Media" von Marshall McLuhan. Das aktuelle "Navigationen"-Heft nimmt in fünf Beiträgen das Jubiläum zum Anlass, dieses Buch systematisch und historisch unter die Lupe zu nehmen.
Die Beiträge setzen dazu an, die Situation des Buches zu verstehen, um etwas über seine Medien zu erfahren. Die Dramaturgie der Texte reicht von der handwerklichen Bearbeitung des Buches und seine Weitsicht hinsichtlich der Zukunft der Bücher über das Fernsehen seiner Zeit bis hin zur Rezeption seiner Inhalte in der deutschsprachigen Presse und seinem technikphilosophischen Kontext.
Lizenz: Veröffentlichtungsvertrag