OPUS Siegen

Eingang zum Volltext in OPUS

Hinweis zum Urheberrecht

Wissenschaftlicher Artikel zugänglich unter
URN: urn:nbn:de:hbz:467-11103
URL: http://dokumentix.ub.uni-siegen.de/opus/volltexte/2017/1110/


Liebe und historische Erkenntnis : Herders Schrift "Auch eine Philosophie der Geschichte zur Bildung der Menschheit"

Johannsen, Jochen

Originalveröffentlichung: (2017) Greif, Stefan (Hrsg.) ; Heinz, Marion (Hrsg.) ; Clairmont, Heinrich (Hrsg.): Herder Handbuch. Paderborn: Fink, 2016. - ISBN 978-3-7705-4844-6, S. 160-170
pdf-Format:
Dokument 1.pdf (572 KB)

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us
SWD-Schlagwörter: Herder, Johann Gottfried von , Geschichtsphilosophie , Liebe , Erkenntnistheorie , Geschichtsschreibung
Freie Schlagwörter (Deutsch): paulinische Trias , Humanitätsphilosophie
Institut: Universitätsbibliothek
DDC-Sachgruppe: Philosophie
GHBS-Notation: JHMU = Auch eine Philosophie der Geschichte zur Bildung der Menschheit (Sekund
Dokumentart: Wissenschaftlicher Artikel
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2017
Publikationsdatum: 13.03.2017
Bemerkung: Überarbeitete Zweitveröffentlichung von: Johannsen, Jochen: Auch eine Philosophie der Geschichte zur Bildung der Menschheit in: Herder Handbuch, hg. von Stefan Greif, Marion Heinz und Heinrich Clairmont. Paderborn: Fink, 2016, S. 160-170.
Lizenz: Creative Commons 4.0 (CC BY 4.0)
Kurzfassung auf Deutsch: Der Beitrag analysiert Johann Gottfried Herders geschichtsphilosophische Frühwerk "Auch eine Philosophie der Geschichte zur Bildung der Menschheit" von 1774 als Ausdruck einer religiös fundierten Handlungsethik und Erkenntnistheorie. - Bei dem Beitrag handelt es sich um eine überarbeitete Zweitveröffentlichung von: Jochen Johannsen, Auch eine Philosophie der Geschichte zur Bildung der Menschheit, in: Herder Handbuch, hrsg. v. Stefan Greif, Marion Heinz und Heinrich Clairmont, Paderborn: Fink, 2016, S. 160-170. Der Beitrag steht unter der Open Access Lizenz CC BY 4.0
Lizenz: Creative Commons License 4.0
Dieses Werk steht unter der Creative Commons License BY 4.0 . Weitere Rechte und Pflichten der Vertragspartner werden durch einen Veröffentlichungsvertrag geregelt.