OPUS Siegen

Eingang zum Volltext in OPUS

Hinweis zum Urheberrecht

Buch (Monographie) zugänglich unter
URN: urn:nbn:de:hbz:467-5553
URL: http://dokumentix.ub.uni-siegen.de/opus/volltexte/2011/555/


Managing diversity

Metz-Göckel, Sigrid ; Schönborn, Anette

pdf-Format:
Dokument 1.pdf (563 KB)

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us
Freie Schlagwörter (Deutsch): Managing Diversity
Institut: Kompetenzzentrum der Universität Siegen (KoSi)
DDC-Sachgruppe: Allgemeines, Wissenschaft
GHBS-Notation: AJAL = Sonstiges Allgemeines. Geistige Grundlagen und Selbstverständnis der Universität
Dokumentart: Buch (Monographie)
Schriftenreihe: Werkstattbericht: Hochschuldidaktik
Bandnummer: 2
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2011
Publikationsdatum: 07.10.2011
Bemerkung: Schriftenreihe des Kompetenzzentrums der Universität Siegen
Kurzfassung auf Deutsch: Diversity Management - zum Hintergrund
Die Wurzeln des Diversity Managements gehen auf die Human-Rights-Bewegung in den USA der fünfziger und sechziger Jahre zurück. Die US-amerikanische Bürgerrechtsbewegung protestierte gegen vorherrschende Diskriminierungen und setzte sich für mehr Gerechtigkeit ein. Neben ethisch-moralischen Aspekten führten in den 1980er Jahren in den USA auch gesetzliche Verpflichtungen zu mehr Chancengleichheit, insbesondere auf dem Arbeitsmarkt. In diese Zeit fällt auch die Entwicklung von Diversity-Management-Konzepten, die inzwischen nicht nur in den USA verbreitet sind und in unterschiedliche gesellschaftliche Sektoren Einzug gehalten haben.

In Deutschland wurde der Diversity Management Ansatz ab
Mitte der 1990er Jahre im wissenschaftlichen Diskurs aufgegriffen. Gleichzeitig wurden erste Beratungen im Rahmen der Personal- und Organisationsentwicklung angeboten und Diversity Management in einigen großen Unternehmen umgesetzt. Für die Zukunft wird insbesondere aufgrund des demographischen Wandels und der zunehmenden Internationalisierung von einer Bedeutungszunahme des Diversity Managements ausgegangen.
Lizenz: Veröffentlichtungsvertrag